11. Dezember 2016 Konzert auf dem Hülfensberg

Gut vorbereitet war auch in diesem Jahr wieder unser Konzert auf dem Hülfensberg. 30 begeisterte Musiker spielten vor einem genauso begeisterten Publikum. Die Gäste, welche zu spät kamen, mussten mit einem Stehplatz zufrieden sein, die Sitzplätze waren restlos belegt. Dieses jeweils am dritten Adventsonntag stattfindende Konzert ist mittlerweile ein Publikumsmagnet geworden. Am Ende hörten wir nur lobende Worte und ließen unsere Freude darüber mit Freunden und Bekannten im Pilgersaal bei Kaffee und Kuchen erst mal sacken. Die Höhepunkte waren sicher „Winter – aus vier Jahreszeiten v. A. Vivaldi“ mit Natalia Alenkowa Stratmann an der Solomandoline und der Gesang von Natalia zum „Ave Maria“. Ein durchweg gelungenes Konzert mit Gänsehauteffekt, der sich selbst bei den Spielern noch einstellt.

Comments are closed.

Post Navigation